Anmelden

Online-Lexikon

Reportagewagen

Im Gegensatz zu einem Übertragungswagen kleineres Fahrzeug mit fest eingebauter Video- und Audiotechnik für die Live-Übertragung oder die Aufzeichnung einer kleineren Fernsehproduktion. Mögliche Ausstattung sind ein oder zwei Studio- oder tragbare Kameras, ein Bildmischpult und ein Tonmischpult mit allen Kommunikationseinrichtungen wie z.B. einer Kommandoanlage. Dazu kommen noch MAZ-Maschinen oder Festplattenrecorder, sowie ggf. eine Einrichtung zum nichtlinearen oder linearen Schnitt.

Im Vergleich zu einem Übertragungswagen ist die Qualität des Equipments zwar identisch, jedoch ist die Ausstattung begrenzt. Dafür ist das Fahrzeug wegen seiner kleineren Bauform und der geringeren Personalstärke flexibler und günstiger einsetzbar. Nicht immer werden die Begriffe Reportagewagen und Übertragungswagen so eindeutig unterschieden.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.09.2008

zurück zur Liste