Anmelden

Online-Lexikon

Rendering

1.) Im Bereich der 3D-Grafik der Vorgang, bei dem auf das Drahtgittermodell eines Objektes vorher ausgesuchte Strukturen und Oberflächen gerechnet werden. Bei komplexen Objekten und in hochauflösenden Systemen ist dieser Vorgang sehr zeitintensiv.

2.) In nichtlinearen Schnittsystemen z.B. die Berechnung eines digitalen Videoeffektes, der aufgrund der Leistung des Systems nicht in Echtzeit ausgeführt werden kann.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 20.01.2004

zurück zur Liste