Online-Lexikon

Reed-Solomon-Code

Fehlererkennungs- und Fehlerkorrektursystem, das zu einem Block digitaler Daten zusätzliche Kontrolldaten hinzufügt, mit deren Hilfe am Ende der Übertragung eine bestimmte Menge von fehlübertragenen Bits korrigiert werden kann.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 20.01.2004

zurück zur Liste