Online-Lexikon

Rapid Spanning Tree Protocool

Mechanismus innerhalb eines Netzwerks, um der Gefahr eines Loops entgegenzuwirken. Dieser kann in einem klassischen Netzwerk ungewollt dadurch entstehen, dass zwei Ports mit einem Patch-Kabel direkt miteinander verbunden werden. Es gibt aber auch die Idee ein Netzwerk mit einer Redundanz auszustatten und dafür bewusst eine ringförmige Topologie auszuwählen. In beiden Fällen erkennt das Rapid Spanning Tree Protocool, wenn dasselbe Ethernet Frames wieder im Switch erscheint und blockiert diesen Link.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 27.09.2018

zurück zur Liste