Anmelden

Online-Lexikon

Ramp

Rampe. Testsignal, das anstatt des Bildsensors in das Prozessing aller drei Farbkanäle einer elektronischen Kamera eingespeist wird, um die Gleichheit des Gamma-Verlaufs innerhalb der drei Verstärkerzüge zu kontrollieren. Da das Rampensignal nicht Gamma-kompensiert ist, ergibt sich bei einer Farbtemperatur von 3200 Kelvin ein logarithmischer Kurvenverlauf.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.09.2010

zurück zur Liste