Online-Lexikon

Pulsweitenmodulation

pulse-width modulation

Modulationsverfahren, bei dem eine rechteckige Spannung einer gleichbleibenden Frequenz übermittelt wird und die Informationen in den verschieden Breiten der rechteckigen Pulse codiert ist.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 31.05.2015

zurück zur Liste