Online-Lexikon

psF/24

Beschreibung internationaler Videonormen mit dem Abtastverfahren Progressive segmented Frame und einer Bildwechselfrequenz von 24 Vollbildern pro Sekunde ohne Benennung einer Auflösung. Diese Normen gibt es nur bei HD und SD.

Im Vergleich zu p/24 sind die Bewegbildauflösung und die Datenmenge identisch. Allerdings verwendet psF/24 eine Transportstrukur, die der des Interlaced Scannings entspricht. Vergl. 24 Hz.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 10.06.2018

zurück zur Liste