Online-Lexikon

Proxy Video

Stellvertreter Video. Blättern. Videomaterial eingeschränkter Bildqualität, zu Ansichtszwecken oder auch für einen Offline-Schnitt, das sich aber nicht für die Sendung eignet. Proxy Video wird z.B. im MPEG-4/Part 2-Format in sehr geringer Datenrate von bestimmten Kamerarecordern parallel zur Sendequalität aufgenommen. Dieses kann von nichtlinearen Speichermedien in hoher Geschwindigkeit z.B. auf ein Notebook zu Ansichtszwecken oder sogar für einen Vorschnitt überspielt werden. Vgl. Browse Video.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 21.08.2008

zurück zur Liste