Online-Lexikon

Potentialausgleich

potential equalisation

Prinzip in der Elektrotechnik, das verschiedene Erdanschlüsse zu einem gemeinsamen Potential vereinigt, indem diese über eine ausreichend dimensionierte metallische Schiene verbunden werden. Dies reduziert die Gefahr, dass sich zwischen verschiedenen Leitungswegen Potentialunterschiede ergeben, durch die die Gefahr eines Stromschlags besteht.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 24.03.2010

zurück zur Liste