Online-Lexikon

Phasenschieber

phase shifter

Gerät zur Beeinflussung der eigentlich quarzstabilen Aufnahmegeschwindigkeit einer Filmkamera, mit der Absicht, sie bei Aufnahmen von Videobildern der Phasenlage eines Röhrenmonitors anzupassen, bzw. auf das Videobild zu synchronisieren. Einige Systeme registrieren die Phasenlage am Monitor mit einer Messsonde. Bei stabilen Videosignalen kann das Ergebnis im Sucher der Filmkamera ausreichend beurteilt werden.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 01.12.2018

zurück zur Liste