Online-Lexikon

Pegeln

line up

Abstimmen der technischen Bild- und/oder Tonqualität zwischen einer abgebenden und einer annehmenden Stelle. Dies könnte z.B. zwischen einem Übertragungswagen und dem Hauptschaltraum einer Rundfunkanstalt vor der Überspielung eines Beitrags oder der Zuspielung einer Live-Sendung sein. Ebenso kann das in einem Kamerarecorder aufgenommene Material für den nachfolgenden Schnitt gepegelt werden.

Das Pegeln findet in der Regel für das Bild mit einem Farbbalken, für den Ton mit einem Pegelton statt. Nach dem Pegeln ist sichergestellt, dass die Überspielung oder die Kopie ohne Veränderungen des Materials stattfindet und eventuelle Verluste der Übertragung oder der Kopierung durch das Pegeln ausgeglichen wurden.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 10.09.2008

zurück zur Liste