Online-Lexikon

PAL-Darstellung

Betriebsart eines Vektorskops, ausschließlich bei der Messung eines FBAS-Signals. Das im PAL-Verfahren mit positivem und negativem Vorzeichen übertragene V-Signal des Farbsignals wird im Vektorskop gezeigt. Dadurch sind bei der Darstellung eines Farbbalkens zwölf statt sechs Farborte sichtbar. Die PAL-Darstellung diente früher zum Abgleich eines FBASCoders. Dieser lässt sich aber bei modernen Geräten nicht mehr justieren. Ggs. +V-Darstellung.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 03.12.2014

zurück zur Liste