Anmelden

Online-Lexikon

Optische Rückkoppelung

Effekt, bei dem das Ausgangssignal eines Bildmischpultes mit einer Kamera von einem Monitor abgenommen und wieder in das Bildmischpult geführt wird. Dadurch wiederholt sich das Bild auf dem Monitor mehrmals. Da jeder Durchgang durch das Bildmischpult Laufzeit erfordert, findet eine Verschiebung des Bildes abhängig von der Position der Kamera und des Monitors statt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 16.08.2008

zurück zur Liste