Anmelden

Online-Lexikon

Occupied Bandwith

Die tatsächlich belegte Frequenzbandbreite bei der Nutzung eines Slots während einer Satellitenübertragung. Diese tatsächliche Bandbreite darf den Bereich der zugeteilten Bandbreite, die so genannte Allocated Bandwith, nicht überschreiten. Die für die Satellitenübertragung verwendete Frequenzbandbreite ergibt sich aus der Video- und Audiodatenrate des Originalmaterials, aus dem Codierformat, z.B. MPEG4/Part 10, dem bei DVB-S oder DVB-S2 verwendeten Modulationsverfahren QPSK oder 8PSK, der Fehlerkorrektur und dem Roll Off-Faktor.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 01.11.2015

zurück zur Liste