Online-Lexikon

Nightshot

Funktion von Kamerarecordern aus dem Consumer-Bereich, die Aufnahmen bei geringster Helligkeit gestattet. Eingebaute LEDs, die im Infrarot-Bereich strahlen, leuchten dann die Szene aus. Mit zusätzlichen Infrarot-Scheinwerfern kann der ausgeleuchtete Bereich von einigen Metern bis zu 20 Meter erweitert werden. Der sonst bei Kameras übliche Infrarot-Sperrfilter ist dann nicht aktiv. Die erzeugten Bilder sind monochrom und werden oft grünlich eingefärbt, um ihnen die Charakteristik eines Nachtsichtgerätes zu geben. Vgl. Nightscope.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 10.09.2008

zurück zur Liste