Online-Lexikon

Nachhallzeit

reverberation time

Die Beschreibung einer Raumakustik alleine über die Angabe einer Nachhallzeit gestaltet sich schwierig. Als Richtwerte für die Aufnahme von Sprache kann eine Dauer von einer halben bis einer Sekunde genannt werden. Dies wird dann schon als sehr trocken empfunden. Für die Aufnahme z.B. von Kammer- oder Orchestermusik kann man Zeiten zwischen einer und zwei Sekunden angeben, bei Orgelaufnahmen sind die Zeiten noch wesentlich länger. Vgl. T60.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 01.09.2008

zurück zur Liste