Online-Lexikon

Multiplexing

multiplexing

Vielfältig. 1.) Beim Umgang mit Dateien beschreibt das Multiplexing die Verschachtelung einer Video- und einer Audiodatei zu einer gemeinsamen Datei, um z.B. nur diese Datei übertragen zu müssen oder bei der langsameren Zugriffsgeschwindigkeit von Disc-Laufwerken gegenüber Festplatten nicht ständig zwischen dem Speicherort der Video- und der Audiodateien wechseln zu müssen.

2.) Elektronische Schaltung, die z.B. mehrere analoge Video-, Audio- und Steuersignale zu einem neuen, gemeinsamen Signal ineinander verschachtelt. Unterschieden werden dabei vor allem das Zeitmultiplex- und das Frequenzmultiplex-Verfahren. Vgl. Demultiplexing.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 21.12.2012

zurück zur Liste