Online-Lexikon

Multikamera-Funktion

1.) Möglichkeit nichtlinearer Schnittsysteme, mehrere Videoquellen parallel abzuspielen. So kann, ähnlich wie bei einer Live-Sendung, zwischen mehreren Kamerabildern umgeschaltet werden.

2.) Software für Rechner der virtuellen Studiotechnik. Damit ist es möglich, mit einem Rechner den Hintergrund für mehrere Kameras zu berechnen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 19.08.2008

zurück zur Liste