Online-Lexikon

MS-Matrix

Gerät zur Umwandlung von Links/Rechts-Signale in MS-Signale nach den beiden Formeln M = L + R sowie S = M - R. Eine Matrizierung kann passiv mit Übertragern oder aktiv mit elektrischen Schaltungen erzielt werden. Es gibt auch sehr kleine Bauformen für den mobilen Einsatz. Oft wird unter einer MS-Matrix eher eine MS-Dematrix verstanden, obwohl diese die gegenläufige Umwandlung darstellt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 13.08.2008

zurück zur Liste