Online-Lexikon

MS-Dematrix

Gerät zur Umwandlung der MS-Signale in Links/Rechts-Signale nach den beiden Formeln L = M + S sowie R = M - S. Eine Dematrizierung kann passiv mit Übertragern oder aktiv mit elektrischen Schaltungen erzielt werden. Es gibt auch sehr kleine Bauformen für den mobilen Einsatz, oder eine solche Funktion ist z.B. in EB-Mischern für das Abhören oder für die Weiterleitung des Signals bereits eingebaut. Oft wird eine MS-Dematrix auch als MS-Matrix benannt, obwohl diese die gegenläufige Umwandlung herstellt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 10.09.2008

zurück zur Liste