Online-Lexikon

Moiré

Bildstörung, bei der ein Bild von feinen Strukturen überlagert ist. Kann durch verschiedene Effekte, beispielsweise wenn ein hochauflösenden Kamerasignals mit geringerer Auflösung aufgezeichnet wird. Moiré-Effekt werden auch durch Cross Colour-Störungen verursacht.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 02.06.2015

zurück zur Liste