Online-Lexikon

ME SECAM

Fähigkeit herkömmlicher Videorecorder der Consumer-Technik, Programme der z.B. in Frankreich verwendeten SECAM-Verfahren SECAM-B und -G aufzuzeichnen und diese auf einem Fernsehgerät nach dem PAL-Verfahren wiederzugeben. Die Bildqualität hängt dabei vom Fernsehgerät und dem darin verwendeten Decoder ab. Vgl. Mehrnormenempfänger.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 22.03.2009

zurück zur Liste