Online-Lexikon

MAZ-Bearbeitung

Unter einer MAZ-Bearbeitung versteht man einen linearen Schnitt, bei dem es weniger um den Schnitt eines Beitrags geht, sondern dass Bild- und Tonfehler korrigiert oder Kürzungen vorgenommen werden. Auch eine Farbkorrektur, eine Tonmischung oder die Hinzufügung von Titeln kann zur MAZ-Bearbeitung dazugehören. Selbstverständlich können diese Aufgaben auch im nichtlinearen Schnitt gelöst werden, jedoch bietet der lineare Schnitt z.B. oft noch zeitliche Vorteile, weil die genannten Aufgaben hier während einer Kopie bewerkstelligt werden können und das Material nicht ein- und wieder ausgespielt werden muss.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 24.04.2008

zurück zur Liste