Anmelden

Online-Lexikon

Longitudinalspur

Beschreibt die parallel zur Bandkante, also in Längsrichtung liegenden Spuren eines MAZ-Bandes oder Magnetbandes für die Aufzeichnung analoger Audio-, Time Code- und Steuerspursignale. Erst bei der Aufzeichnung hinterlassen die Magnetköpfe die longitudinalen Spuren. Die Magnetpartikel eines Magnetbandes sind bei einem neuen Band oder nach dem Löschen willkürlich und nicht in Spuren angeordnet.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 12.08.2008

zurück zur Liste