Online-Lexikon

Lens Interface

Schnittstelle für die Datenaustausch zwischen Kamera und Objektiv. Darüber wird die Blende und die Brennweite gesteuert und Informationen über den Status des Objektivs an die Kamera übermittelt. Zusätzlich findet eine Kommunikation über die Chromatischen Aberration statt.

Heutige Lens Interfaces sind digital. In den meisten Fällen können jedoch ältere Objektive mit einem früheren analogen Lens Interface an modernen Kameras betrieben werden.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 03.03.2016

zurück zur Liste