Online-Lexikon

L-Band

1.) Elektromagnetische Wellen zwischen 1 und 2,7 GHz. Dazu gehört auch die Zwischenfrequenz, die bei der Satellitenübertragung zwischen dem Modulator und dem Block Up Converter erzeugt wird.

2.) Im Zusammenhang mit Lichtwellenleitern beschreibt das L-Band Wellenlängen zwischen 1.565 und 1.625 nm. Diese Wellenlängen liegen im Infrarot-Bereich und entsprechen etwa 200.000 Gigahertz.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 01.12.2018

zurück zur Liste