Anmelden

Online-Lexikon

Komponententechnik

Technische Ausstattung z.B. eines Schnittplatzes mit Geräten, wie z.B. Bildmischpulten und MAZ-Maschinen, die analoge Komponentensignale verarbeiten und auch entsprechend untereinander verkabelt sind. Dadurch war früher eine Unterscheidung zu Plätzen möglich, die durch eine Verkabelung mit FBAS-Signalen nur eine eingeschränkte Bearbeitungsqualität boten. Digitale Systeme verwenden ausschließlich digitale Komponentensignale in verschiedenen Qualitätsstufen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.05.2014

zurück zur Liste