Online-Lexikon

Klein-Tuchel

small tuchel

Schraubbarer Stecker, vor allem für analoge Audiosignale. Der Name stammt vom damaligen Hersteller Tuchel. Der Klein-Tuchel ist kompatibel mit dem DIN-Stecker und wird zum Teil auch heute noch verwendet. Verbreitet ist die drei- und fünfpolige Variante für monofone und stereofone Audiosignale, die dreipolige Variante gibt es auch für symmetrische Leitungsführung. Vgl. Groß-Tuchel.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 25.12.2012

zurück zur Liste