Online-Lexikon

Kinonorm

Eine aus Sicht des Fernsehens nicht normgerechte Bildwechselfrequenz des Kinos von 24 Bildern pro Sekunde. Heute werden Normen wie z.B. 2160p/24 für internationale Fernsehproduktionen verwendet.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2021. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 02.01.2021

zurück zur Liste