Online-Lexikon

Keule

Mikrofon mit starker Richtcharakteristik, bei dem der Schall vorzugsweise von vorne und kaum von der Seite aufgenommen wird. Schall, der direkt von hinten auf das Mikrofon auftrifft, wird aber nur wenig ausgeblendet. Da die Richtcharakteristik stark frequenzabhängig ist, müssen diese Mikrofone sehr genau auf das Schallereignis ausgerichtet werden. Der Bündelungsfaktor solcher Mikrofone beträgt etwa 3,3.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 09.09.2008

zurück zur Liste