Online-Lexikon

Intermodulation

intermodulation

Intermodulationsprodukte sind unerwünschte Signalanteile, die bei der Modulation z.B. analoger Video- oder Audiosignale entstehen und zu Störungen bei der Übertragung oder Aufzeichnung führen können.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.04.2008

zurück zur Liste