Anmelden

Online-Lexikon

Intermodale Dispersion

intermodal dispersion, modal dispersion

Zerstreuung von Moden. Effekt in Multimodefasern, bei dem sich die verschiedenen Lichtwege durch unterschiedliche Reflexionen innerhalb des Lichtwellenleiters mit verschiedenen Geschwindigkeiten ausbreiten. Da aber alle Moden zum Gesamtsignal beitragen, nehmen die intermodale Dispersion und die damit verbundene Signaldämpfung mit größer werdender Kabellänge zu. Vgl. Chromatische Dispersion.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 22.12.2012

zurück zur Liste