Online-Lexikon

IMF

Interoperable Master Format. Struktur verschiedener Files für die Distribution von Filmen. Die Struktur kann auf unterschiedliche Bild- und Tonfassungen, Untertitel und File-Formate, beispielsweise mit verschiedenen Auflösungen oder Bildseitenverhältnissen verweisen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 02.07.2015

zurück zur Liste