Online-Lexikon

Image Sticking

Unerwünschter Effekt an LC-Displays, bei dem sich die Flüssigkristalle nicht mehr korrekt ausrichten, nachdem ein statisches Bild über den Zeitraum einiger Stunden auf dem Display gezeigt wurde. Die alte Bildinformation überlagert als Schatten den neuen Bildinhalt. Dieser Effekt ist teilweise nicht reversibel. Höhe Betriebstemperaturen vergrößern das Risiko.

Bei Plasmadisplays wird der Effekt Einbrenner genannt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 08.02.2009

zurück zur Liste