Online-Lexikon

Illuminator

Eine von innen beleuchtete, weiß beschichtete Hohlkugel mit einem rechteckigen Ausschnitt, in den das Bild einer elektronischen Kamera gerichtet wird. Das Bild zeigt dann eine Weißfläche mit einer höchst gleichmäßigen Helligkeitsverteilung bei jeder Brennweite des Objektivs. Ein Illuminator wird für die messtechnische Justage des Shadings verwendet. Die herkömmliche Beleuchtung einer weißen Fläche mit Scheinwerfern ist dafür nicht präzise genug.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 20.01.2011

zurück zur Liste