Anmelden

Online-Lexikon

Hohlleiter

waveguide

Bei der Satellitenübertragung muss bei der Sendestation eine starke Mikrowellenstrahlung vom Leistungsverstärker, auch HPA genannt, zur Sendeantenne geführt werden. Diese Verbindung wird durch einen rechteckigen oder runden Schacht aus Kunststoff, den Hohlleiter geführt. Eine Kabelverbindung ist technisch nicht möglich.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 15.08.2008

zurück zur Liste