Online-Lexikon

Highlight Compression

Automatische Einrichtung an Kamerarecordern zur Vergrößerung des aufzuzeichnenden Kontrastumfangs auf etwa sieben bis acht Blendenstufen. Bildteile, die den Umfang von fünf Blendenstufen überschreiten, werden dann nicht mehr natürlich abgebildet, enthalten aber noch Zeichnung.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 15.08.2008

zurück zur Liste