Online-Lexikon

High Fidelity

Hohe Klangtreue. Qualitätsstandard für Consumer-Geräte, der seit den 60er Jahren durch eine deutsche Industrienorm definiert war, die verschiedene Mindestanforderungen an entsprechende Anlagen stellte. Wegen der technischen Weiterentwicklung stellen diese Anforderungen an die Geräteindustrie von heute keine Herausforderung mehr dar. Daher beinhaltet die seit der Mitte der 90er Jahre bestehende Norm DIN EN 6135 ausschließlich Angaben zur Leistung. High Fidelity wird oft mit HiFi abgekürzt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 25.12.2012

zurück zur Liste