Online-Lexikon

HDready 1080p

Von der früheren EICTA im August 2007 geschaffene herstellerübergreifende Kennzeichnung für Consumer-Geräte, die HD-Programme verarbeiten können und gegenüber der Beschreibung HDready über eine minimale Auflösung von 1920 Pixeln und 1080 Zeilen verfügen. Zusätzlich können zu den Videonormen 1080i/25, 1080psF/25 und 720p/50 die Normen 1080p/50 und 1080psF/24 verarbeitet werden. Bei den Normen mit 1080 Zeilen müssen Displays über eine Möglichkeit zum 1:1-Pixelmapping verfügen. Vgl. Full HD und HD kompatibel.

eicta.org

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.09.2018

zurück zur Liste