Online-Lexikon

Gradientenindexprofil

gradient index profile

Bauform von Mutimodefasern bei denen sich der Brechungsindex vom Kernglases ausgehend zum Mantelglas kontinuierlich zunimmt. Die Lichtwellen werden daher nicht mehr total reflektiert, sondern eher abgelenkt. Die intermodale Dispersion ist gegenüber Fasern mit Stufenindexprofilen erheblich reduziert.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 26.12.2012

zurück zur Liste