Online-Lexikon

Good Shot Marker

Funktion an Kamerarecordern, mit der Takes nach der Aufnahme als gelungen gekennzeichnet werden können. Beim nachfolgenden Einspielen in ein nichtlineares Schnittsystem werden nur die so markierten Szenen berücksichtigt und ggf. automatisch nach dem Batch Digitize-Verfahren übernommen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 09.09.2008

zurück zur Liste