Online-Lexikon

Gelbband

Tonband aus gelbem Kunststoff, auf den nicht aufgezeichnet werden kann und das – an geeignete Stellen eines Programms geklebt – optisch auf eine Unterbrechung hinweist. Vgl. Schaltband.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 20.08.2008

zurück zur Liste