Anmelden

Online-Lexikon

FTP

File Transfer Protocol. Eine von mehreren möglichen Anwendungen des Internet. Mit FTP können auf einem Computer zuvor gespeicherte Dateien auf einen anderen Computer übertragen werden. Wird eine FTP-Verbindung zwischen zwei Rechnern hergestellt, besteht ein Zugriff auf ein bestimmtes Verzeichnis des anderen Rechners, das in der Regel mit einem Benutzernamen und einem Passwort geschützt ist.

Die Programme für einen File Transfer können vom Aufwand und von den Möglichkeiten sehr unterschiedlich sein. Einige Programme können mehrere Verbindungen gleichzeitig aufbauen und überwachen den Fortschritt der Datenübermittlung. Im Falle einer Unterbrechung wird die Übertragung wieder automatisch fortgesetzt. Damit können auch beim Fernsehen große Dateien über relativ schmalbandige Internetanbindungen übertragen werden. Ein einfacher FTP-Zugang ist auch über einen Webbrowser möglich. Dazu muss dem Befehl ftp:// der Domainname oder dessen IP-Adresse folgen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 20.08.2008

zurück zur Liste