Anmelden

Online-Lexikon

Flash-Speicher

flash memory

Elektronisches Speicherbauteil ohne bewegliche Elemente, das seine Daten auch nach Abschaltung des Systems ohne Stromversorgung behält. Flash-Speicher gibt es in vielen verschiedenen Bauformen mit unterschiedlichen Datenkapazitäten hoher Speicherdichte und einer gegenüber einer Festplatte höheren Zugriffsgeschwindigkeit. Die Anzahl der Löschvorgänge von Teilen eines Flash-Speichers ist begrenzt. Jedoch werden defekte Zellen erkannt und diese nicht mehr weiter beschrieben. Vgl. SLC-Speicherzelle und MLC-Speicherzelle.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2017. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 15.08.2008

zurück zur Liste