Anmelden

Online-Lexikon

Farbverkoppelung

colour framing

Verkoppelung von MAZ-Maschinen beim linearen Schnitt während des Hochlaufs zur PAL-4er-Sequenz oder PAL-8er-Sequenz. Vermeidet ein horizontales Bildrucken z.B. bei einem Pseudoschnitt, wenn es sich um FBAS-Material handelt. In Ausnahmefällen kann eine ausgeschaltete Farbverkoppelung bei der Wiedergabe von FBAS-Material sogar zu Bildunschärfen führen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 15.08.2008

zurück zur Liste