Online-Lexikon

Farbverfälschung

colour distortion

Ungewünschte Veränderung des Farbtons und/oder der Farbsättigung. Innerhalb digitaler Videosignale können solche Fehler systembedingt kaum auftreten. Bei analogen Komponentensignalen sind Farbverfälschungen jedoch möglich, wenn die Pegelwerte der Farbdifferenzsignale unterschiedlich sind. Bei FBAS-Signalen gibt es mehrere Ursachen für Farbverfälschungen. Gründe können unter anderem ein nicht korrekter Burstpegel oder eine abweichende Farbträgerphasenlage sein.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.05.2014

zurück zur Liste