Online-Lexikon

Farbreinheit

Die Fähigkeit eines Röhrenmonitors, eine einheitlich weiße oder graue Fläche völlig gleichmäßig und ohne Farbstiche wiederzugeben. Farbreinheitsfehler entstehen z.B. durch eine Magnetisierung der Schattenmaske.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 19.09.2006

zurück zur Liste