Online-Lexikon

Ethernet Frame

Datenpaket der Netzwerktechnik, in das die zu übertragenden Informationen zerteilt und verpackt werden. Ein Ethernet Frame weist standardmäßig eine Größe von maximal 1518 Bytes auf und kann Nutzdaten zwischen 46 und 1500 Bytes transportieren. Daneben enthält es noch die MAC-Adresse des Absenders und die des Ziels.

Vergl. MTU und Ethernet.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.09.2018

zurück zur Liste