Online-Lexikon

Elektronisches Kino

Projektion von elektronischem Videomaterial über einen hochauflösenden Großbildprojektor im Kino. Im Gegensatz zum digitalen Kino geht man dabei aber von einer geringeren Auflösung zwischen SD mit 720 Pixeln bis etwa 1200 Pixeln pro Zeile aus. Das Material ist in der Regel elektronischen Ursprungs.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 20.08.2008

zurück zur Liste