Online-Lexikon

Elektronenstrahl

electron beam

Große Anzahl negativ geladener elektrischer Teilchen, die zu einem Elektronenstrahl gebündelt und mit positiven elektronischen Feldern wie aus einer Elektronenkanone geschossen werden. In der Bildröhre eines Monitors oder Fernsehgerätes bringt der Elektronenstrahl mit seiner Energie die Phosphore zum Leuchten. Diente in der Aufnahmeröhre einer Röhrenkamera zur Abtastung bzw. Entladung der Aufnahme- bzw. Speicherschicht.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 19.09.2006

zurück zur Liste